Bikepacking Norwegen

12. Tag: Ruhgetag in Stavanger

Tagebuch

Ruhetag und Sightseeing in Stavanger. Der erste Tag ohne Rad fahren. Es regnet, das macht es gemütlich.  Schlafen, essen, schlafen, spazieren, Frauen-EM, spazieren, essen, schlafen. 

 
Im Hafen liegen keine Kreuzfahrtschiffe (mehr), daher findet man normalen Betrieb einer lebendigen Stadt. Stavanger ist eine moderne Stadt, mit einem hübschen historischen Kern am Hafen. Im Vergleich zu Bergen? Bergen ist schöner. Aber nur solange dort keine Kreuzfahrer die Stadt überschwemmen. 
 
Eigentlich war eine Wanderung zum Preikestolen geplant. Da es dort viel geregnet hat, ist das mit meinem "Schuhwerk" (Barfußschuhe) nicht machbar. Die Wanderung am Rallarveien wird der Hikinghöhepunkt bleiben.